Wo du uns findest.
Hier findest du echtes & ehrliches Brot!
Lust auf naturreines Brot und richtig gute Backwaren? Suche den nächsten Verkaufspunkt.
Los geht’s!

Was ist eigentlich
Natur-Sauerteig?

Ähre
Teigaufbereitung mit Sauerteig
Natur-Sauerteige und Lievito Madre für unsere Teige.
Roggenvollkorn-Sauerteig
Für die meistens unserer Brote verwenden wir einen Roggenvollkorn-Sauerteig, den wir bereits 1982 selbst angesetzt haben.
Teig ohne Hefe
Neben dem urtypischen Geschmack, garantiert er auch Frische und Haltbarkeit.
Sauerteig ist ein fermentierter Vorteig, der den Brotteig aufgehen lässt und dem Brot Haltbarkeit und Geschmack gibt. 
Ein echter Natur-Sauerteig besteht ausschließlich aus Wasser und Mehl. Während der Gärung arbeiten Milchsäurebakterien und wilde Natur-Hefen, welche u.a. das Gas Kohlendioxid bilden, was den Teig lockert
 
Ähre
Natur-Sauerteig
Warum der Name "Sauerteig"?
Während der Sauerteigreifung entstehen Essig- und Milchsäure, welche dem Sauerteig nicht nur seinen Namen geben, sondern auch auf für das unverkennbare Aroma sorgen. Sauerteig macht das Brot saftiger, bekömmlicher und leichter verdaulich.
Ähre
Wusstest du’s? Sauerteig muss gefüttert werden!
Natur-Sauerteig
Unseren hauseigenen Natur-Sauerteig haben wir 1982 erstmals angesetzt und füttern die Mikroorganismen seitdem täglich mit frisch gemahlenem Roggenvollkornmehl. Im Prinzip ist jeder Sauerteig so einzigartig, wie ein Fingerabdruck, da er im Grunde ein Lebewesen aus Mikroorganismen ist.
Ähre
VERA – Unsere Dinkel-Alternative.
Was dem Deutschen sein Roggen-Sauerteig, ist dem Italiener sein lievito madre, also die sogenannte Mutterhefe. Der einzige Unterschied: Anstelle von Roggen, wird Weizen oder Hartweizen verwendet. Um dir bei diesem Brote ohne Hefe eine weizenfreie Alternative bieten zu können, füttern wir unsere VERA mit Bio-Dinkel. Das Urgetreide ist nicht nur typisch für Südtirol, sondern gibt unserer 100% Dinkel-Madre ihren intensiven Geschmack. 
Ähre
Bio-Hefe-Würfel

Weniger ist mehr!

Das gilt auch für den Einsatz von Hefe. Wenn schon Hefe, dann nur natürliche Bio-Hefe. Unsere Bio-Hefe wird von von der Hefemanufaktur Agrano in Süddeutschland hergestellt. Im Gegensatz zu konventioneller Hefe – diese besteht hauptsächlich aus dem billigen Zucker-Nebenprodukt Melasse und verschiedenen chemischen Stickstoffquellen – besteht die Bio-Hefe aus rein biologischen Zutaten, Quellwasser und natürlichen Enzymen.

 
Ähre
Unsere wichtigste Zutat: Die Zeit!
Händisches Teigkneten
Ähre
Denn: Je länger die Teigruhe, desto bekömmlicher das Brot. Unser Teig ruht mindestens doppelt so lange, wie der in herkömmlichen Bäckereien. Das freut vor allem deinen Darm! Der Teig bekommt bei uns genügend Zeit, um die sogenannten FODMAPS, langkettige Zuckerstoffe, abzubauen. Das Brot wird bekömmlicher, leichter verdaulich und gesünder. Ein weiteres Plus: Geschmack und Frische bleiben länger erhalten!
 
Wozu ist eigentlich ein Vorteig gut?
Vorteig mit langer Teigruhe
Den Vorteig, vielleicht kennst du ihn auch als „Dampfl“, setzen Bäcker ein, um die Ruhezeit vom Hauptteig zu verkürzen. Denn der Vorteig reift viele Stunden. Alle Vorteile, die eine lange Ruhezeit mit sich bringt, werden daher vom Vorteig abgedeckt. Dadurch kann der Hauptteig schneller aufgearbeitet werden.
Ähre
Brotsommelier Benjamin Profanter
Bionier
Als erste Bio-Bäckerei Südtirols sind wir wahre Bioniere! Und das schon seit 1982. Unsere Devise: Echtes und ehrliches Brot, ohne Kompromisse. 
mehr dazu!
Naturmehle
Behandelte Mehle kommen uns nicht ins Brot! Mehl aus reinem Korn, ganz ohne Zusätze! Weil im Mehl nur Mehl sein soll, und sonst gar nichts.
mehr dazu!